Entwerfe dein eigenes Painting!

Noch viele Steinchen übrig? Entwerfe dein eigenes Diamond Painting!

Bei Diamond Painting Welt wird auf der Leinwand deutlich angegeben wo die einzelnen Steinchen platziert werden müssen. 

Aber wer sagt, dass du nicht auch dein eigenes Diamond Painting Motiv entwerfen kannst? Zeit für ein tolles Kreativprojekt! 

 

Das benötigst du:

  • einen Vorrat von übrig gebliebenen Steinchen;
  • einen Diamond Painting Stift, Wachs, ein Schiffchen und eine Pinzette (dies ist im Lieferumfang des Starter-Sets enthalten);
  • eine Leinwand (leider verkaufen wir diese noch nicht. Also schnell zum nächsten Bastelladen!);
  • durchsichtiges Doppelseitiges Klebeband. Achte darauf das es nicht zu dick ist. (Gibt es ebenfalls im Bastelladen zu kaufen)
  • eine große Dosis Kreativität

  1. Nehme eine leere Leinwand/ ein leeres Leinwandtuch.
  2. Zeichne etwas schönes auf das Leinwandtuch. Lasse deiner Kreativität freien Lauf! Du kannst Freihandzeichnen oder akkurat mit einem Lineal arbeiten. Gerade Linien sorgen für einfacheres Setzen der Steinchen. Lieber etwas abstrakt? Alles ist möglich bei deinem eigenen Painting!

Info] Diamond painting, wie nog meer? • Bokt.nl

Jetzt musst du dich entscheiden: wird es ein full Diamond Painting (möchtest du dass die gesamte Oberfläche mit Steinen bedeckt ist) oder klebst du die Steinchen nur auf bestimmte Stellen und bleibt der Rest des Motives frei?

Wenn du dich für ein full Diamond Painting entscheidest, brauchst du in deiner Vorlage nicht mit Farbe zu arbeiten. Die Steinchen werden die gesamte Zeichnung bedecken und für Farbe sorgen. Falls du die Steinchen nur auf bestimmte Stellen in deinem Motiv kleben möchtest, raten wir dir die restlichen Stellen zu bemalen.


Ein Beispiel von einem teilweise bedecktem, selbst entworfenen Diamond Painting!

  1. Klebe danach das doppelseitige Klebeband auf den Bereich, auf dem du die Steinchen setzen möchtest! Bei einem full Diamond Painting ist dies am einfachsten. Dann klebst du die Klebestreifen ganz einfach über deine gesamte Zeichnung. Es ist nicht schlimm, falls die Klebebandstreifen nicht nahtlos aneinander liegen. Bei einem teilweise mit Steinchen bedecktem Diamond Painting ist mehr Präzision gefragt, weil du nur an bestimmten Stellen Klebeband benötigst. Darum musst du die Klebebandstreifen wahrscheinlich etwas zuschneiden! 
  2. Auf die Plätze, fertig, los! Jetzt kannst du deine ausgesuchten Steinchen auf das doppelseitige Klebeband setzen, sodass diese auf der Leinwand kleben bleiben. Diese Aufgabe fragt um Genauigkeit. Achte darauf dass die Steinchen gerade und eng aneinander liegen. 

*Wenn dir das Arbeiten mit doppelseitigem Klebeband nicht gefällt, kannst du auch Sekundenkleber verwenden. Drücke dann ein kleines Bisschen Kleber aus der Tube bevor du einen Stein setzen möchtest. 


Hier noch ein tolles Video über das Erstellen von Diamond Paintings. Lass dich Inspirieren!

Wir sind sehr gespannt nach euren Kreationen! Teile deine selbst entworfenen Diamond Paintings unter diesem Eintrag oder auf unserer Facebookseite


In Kürze gibt es noch mehr Ideen für die Verwendung von übrig gebliebenen Steinchen!


Tipp: Da das Erstellen von und bekleben von eigenen Diamond Paintings viel Übung und Präzision verlangt, ist dies für beginnende Painters noch nicht geeignet. Auf dem Leinwandtuch gibt es nämlich keinen Vordruck der zeigt wo die einzelnen Steinchen gesetzt werden müssen. Hierfür benötigt der Painter eine ruhige Hand und viel Wissen über Diamond Painting. 


Hinterlassen Sie einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen