3 geheime Tipps fürs Auswählen des Fotos für Dein Diamond Painting

3 Tipps fürs Auswählen des Fotos für Dein Diamond Painting

Bevor Du ein Foto hochlädst, beachte folgendes: Obwohl das Foto auf Deinem Computer oder Handy ohne Zweifel schön aussieht, werden manche Fotos als Diamond Painting nicht so schön. Es gibt ein paar Dinge die bei der Auswahl des Fotos beachtet werden müssen: 

  1. Wähle nur Fotos von hoher Qualitä
  2. Achte beim Original gut auf Farben und Schatten
  3. Wähle ein Format für die Leinwand, das am besten zu Deinem Foto passt
1. Wähle nur Fotos von hoher Qualität

Wenn das Bild auch nur ein bisschen verschwommen oder verpixelt ist, wird daraus kein schönes Diamond Painting. Die Bilder müssen eine hohe Qualität und gute Belichtung haben, um als perfektes Diamond Painting gedruckt werden zu können

Was macht die Qualität eines Fotos aus? Pixel!

Stell dir vor das jedes Pixel ein kleiner Diamantstein ist. Desto mehr Pixel (Diamanten) das Foto (die Leinwand) hat, desto mehr Details sind beim Diamond Painting sichtbar. Wir brauchen also ein gutes Foto um für eine gute Auflösung des Painting sorgen zu können. Nachdem wir das Foto dann auf eine Leinwand gedruckt haben, sieht das Painting genauso gut aus wie das Originalfoto. 

Wenn das Bild beim zoomen eine schlechte Qualität hat (verschwommen und verpixelt), dann wähle lieber ein anderes Bild. Unsere Paintings werden mit einem speziellen (Vergrößerungs)programm erstellt. Dunkle und schattige Fotos die in einem kleineren Format gedruckt werden, haben kaum sichtbare Details. 

Tipp: Solltest du an der Qualität deines Bildes zweifeln, benutze dann ein Fotoprogramm (zum Beispiel Photoshop) um die Qualität besser beurteilen zu können. Wenn du dein Handy benutzt, dann hilft es um näher an das Foto heran zu zoomen. Am besten wählst du ein Foto mit einer minmalen Auflösung von 1134 x 1134 Pixeln. Manchmal genügen auch etwas weniger Pixel. Dann muss das Foto aber eine haarscharfe Qualität haben.

So erfährst du wie viel Pixel dein ausgewähltes Foto hat:
Wähle ein Foto aus. Drücke auf den rechten Mausknopf und klicke auf ‘Eigenschaften’. Unter ‘Details’ kannst du genau einsehen wie viel Pixel dein Foto hat. 

 

Brauchst du Hilfe? Sende dann eine Mail zu kontakt@diamondpaintingwelt.de

 

2. Achte beim Original gut auf Farben und Schatten

Einer der meist gestellten Fragen ist: “Warum hat der weisse Teil von meinem Painting eine andere Farbe?” “Warum besteht der schwarze Teil meines Paintings auch aus braunen und grünen Diamanten?”

Wenn das originale Foto hellrot oder hellblau ist, werden die Farben 1000 fach vergrößert und dann als Painting verarbeitet. Beim Vergrößern des Bildes können hellrote Töne sich mehr verteilen. Zum Beispiel auf Teile des Bildes, wovon du dachtest, dass sie weiß sind. 

Beim Vergrößern des Fotos werden alle Pixel deutlicher zu erkennen. Dies ist zu vergleichen mit einem close-up Spiegel. Wenn man in solch einen Spiegel schaut, sieht man jede Falte, jedes Muttermal und jeden Pickel viel besser. Bei Diamond Paintings sieht man auch alle Pixel und Details viel besser. Deshalb raten wir dir, vorab einige farblichen Anpassungen zu vollbringen. Dies kannst du ganz einfach mit deinem lieblings Fotobearbeitungsprogramm tun. Es ist auch möglich das kostenlose Programm LunaPic anzuwenden.  

 

3. Wähle ein Format für die Leinwand, das am besten zu deinem Foto passt

Die zwei wichtigsten Dinge worauf du achten musst sind: Die Größe der Leinwand (welches Format muss das Painting haben?) und die Ausrichtung der Leinwand (Hochformat, Querformat oder quadratisch?).

Welches Format muss ich wählen?
Bei der Auswahl des Formats, musst du beachten wie viele Menschen, Hunde, etc. auf dem Foto abgebildet sind. Informiere dich auf dieser Seite wenn du wissen willst welches Format für dein Painting am besten geeignet ist. Für ein ideales Painting raten wir dir darauf zu achten, dass der wichtigste Teil deines Bildes 70-90% von dem Rahmen in beschlag nimmt. 

Die folgende Faustregel hilft vielen unserer Kunden: Desto größer die Leinwand, desto mehr Details sind auf dem Painting zu sehen.

Brauche ich eine Landschafts- Porträt- oder quadratische Leinwand?
Wähle ein Format das mit dem Bildverhältnis des Originalfotos übereinstimmt. Wenn es zum Beispiel ein Landschaftsfoto ist, dann solltest du eine der folgenden Größen auswählen: 30x20,60x40, 90x60 

Achtung: Solltest du dich bei einem Landschaftsfoto für eine quadratische Leinwand entscheiden, dann müssen wir das Foto zuschneiden. Leider können wir nicht garantieren dass hinterher noch alles von dem Foto zu sehen ist. Eventuell müssen wir das Foto so zuschneiden, dass einige Teile des Fotos nicht auf die Leinwand gedruckt werden. 

 

DRÜCKE HIER FÜR EIN DIAMOND PAINTING MIT EIGENEM FOTO!


Hinterlassen Sie einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen